Erschienen anlässlich der Ausstellung „Die Grenze im Krieg. Der Erste Weltkrieg am Bodensee”
(18. Juli bis 30. Dezember 2014).