Erschienen anlässlich der Ausstellung „Das jüdische Konstanz. Blütezeit und Vernichtung”
(16. Juli bis 30. Dezember 2015).