Kunstnacht 2019

Am Samstag, 30. März ist im Rosgartenmuseum zwischen 19 Uhr und Mitternacht der „Kunstsalon“ zum Thema „Der Bodensee in der Landschaftsmalerei“ geöffnet. 

Alle Infos hier!

MUSEUMSGESCHICHTE

Das Haus „Zum Rosgarten“ war im Mittelalter das Zunfthaus der Metzger, Krämer, Apotheker, Hafner und Seiler. Es wurde 1324 erstmals erwähnt und 1454 mit dem angrenzenden Haus „Zum Schwarzen Widder“ vereinigt.

weiterlesen

FREUNDE DES MUSEUMS

Werden Sie Mitglied in der Gesellschaft der Freunde des Rosgartenmuseums e.V. und genießen Sie viele Vorteile!


weiterlesen

Rundgang durchs Haus

Als kunst- und kulturgeschichtliches Museum der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion blickt das Rosgartenmuseum auf eine lange Tradition zurück. Seit seiner Gründung im Jahr 1870 durch den Konstanzer Apotheker und Stadtrat Ludwig Leiner, sind hier die reichen Sammlungsbestände zur Geschichte der Stadt und der Region zu sehen.

weiterlesen

Helfer gesucht

Das Rosgartenmuseum Konstanz beschäftigt regelmäßig Aushilfen in den Bereichen

  • Ausstellungsaufsicht
  • Mithilfe bei Sonderveranstaltungen
  • Museumscafé

Falls Sie Interesse haben sich in einen unserer Aushilfspools aufnehmen zu lassen, richten Sie eine schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) an: rita.frank@konstanz.de

Allgemein

Das Rosgartenmuseum

Als kunst- und kulturgeschichtliches Museum der Stadt Konstanz und der Bodenseeregion blickt das Rosgartenmuseum auf eine lange Tradition zurück. Seit seiner Gründung im Jahr 1870 durch den Konstanzer Apotheker und Stadtrat Ludwig Leiner, sind hier die reichen Sammlungsbestände zur Geschichte der Stadt und der Region zu sehen. Das Haus „Zum Rosgarten“ war im Mittelalter das Zunfthaus der Metzger, Krämer, Apotheker,

weiterlesen

Ausstellung

Der gefährliche…

27 Juni bis 29 Dezember 2019

  Ab 27. Juni bis 29. Dezember 2019 im Kulturzentrum am Münster Der Bodensee ist keine reine Idylle: Über Jahrhunderte trat er über die Ufer, überspülte Dörfer und Felder, trennte die Verbindungswege zueinander. Er verschlang in seinen Stürmen Fischer, Lastensegler und Dampfschiffe. Der ungezähmte „wilde Alpenrhein“ verursachte im Rheintal schwerste

weiterlesen