Bodensee-Naturmuseum

Bodensee-Naturmuseum
Hafenstr. 9
78462 Konstanz
 k

Ab in die Federn! Wie Vögel sich schmücken, tarnen und fliegen

Bis 17. März 2019

Eine Ausstellung über das prächtige und vielseitige Kleid der Vögel, mit rund 50 Gefiedern und Einzelfedern aus der Sammlung von Heiko Hörster, Kreuzlingen.
Die Ausstellung ermöglicht einen intimen ersten Blick auf und unter das Kleid der Vögel. Für diejenigen, die auch noch einen zweiten oder dritten Blick darauf werfen wollen, bieten ausstellungsbegleitende Saalblätter tiefergehende Informationen.

 

Das Bodensee-Naturmuseum zeigt als „Fenster zum See“ dessen einzigartige Landschaft. Die Entstehung des Bodensees und seine vielfältigen Lebensräume bilden mit liebevoll ausgestellten Tieren und informativen Modellen das Kernstück der anschaulichen Ausstellung. Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen und das frei zugängliche Spiel- und Lerngelände „steine im fluss“ vor dem Museum. Das Bodensee-Naturmuseum ist familien- und behindertengerecht eingerichtet. Das Bodensee-Naturmuseum zeigt die Entstehungsgeschichte des Bodensees, die gewässerkundliche Ausstellung über den See und seine Umwelt sowie die Tier- und Pflanzenwelt in den Lebensräumen des Sees und der Bodenseelandschaft. Im Außengelände befindet sich die geologische Erlebnisausstellung „steine im fluss“.

Öffnungszeiten & Preise
Januar bis Juni: 10 – 17 Uhr
Juli & August: 10 – 18 Uhr
September bis Dezember: 10 – 17 Uhr
Heiligabend: geschlossen
Silvester: 10 – 15 Uhr
Neujahr: 11 – 17 Uhr

Erwachsene: 2 €
Kinder (4 – 14 Jahre): 1 €
Familien: 4,50 €
Schüler, Studenten, Senioren: 1,50 €
Gruppen über 15 Personen: 1,50 €
Schulklassen pro Kind: 1 €
Führung Gruppen ab 15 Pers: 30 € zzgl. Eintritt
Führung Schulklassen ab 15 Pers: 17,50 € zzgl. Eintritt

Kroth_Martina
Kontakt und Leitung
Martina Kroth
Telefon +49 (0)7531 900-915
Martina.Kroth@konstanz.de