„Konstanzer Köpfe“ – Portraits aus vier Jahrhunderten